Fernunterricht: 10 Fehler, die Sie vermeiden sollten.

Der Fernunterricht ist für Lehrpersonen eine neue Lehrsituation und deswegen ebenfalls ein eigenes Lernfeld. Nicht alles, was im Schulzimmer funktioniert, funktioniert auch im Fernunterricht. Diese 10 Fehler sollten Sie vermeiden, damit Ihre Bemühungen auch wirklich Früchte tragen.

Kinder machen Fehler oft gerne selbst und lernen davon. Erwachsene sind unter anderem auch bereit, von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Bei der neuen Lehrsituation macht dies besonders Sinn, da Fehler Auswirkungen auf die ganze Klasse und zwanzig Haushalte haben.

Alison Yang hat zehn Stolpersteine zusammen getragen, welche im Onlineunterricht auftreten können und präsentiert auch gleich, wie man es stattdessen machen sollte. Manuel Garzi von der PHSG hat die Tipps ins Deutsche übersetzt. Die Dateien dürfen unter Creative Commons 3.0 nicht-kommerziell und unbearbeitet mit der Quellenangabe unter selben Bedingungen weiter verwendet werden.

Fazit

Weniger ist manchmal mehr. Bleiben Sie klar und simpel. Bauen Sie sich Ihren Fernunterricht schrittweise auf. Haben Sie Geduld mit den Lernenden und mit sich selbst. So kann sich auch der Fernunterricht zu einer befriedigenden und erfolgreichen Lernsituation entwickeln. Danke Alison Yang und Manuel Garzi für diese hilfreichen Tipps.

Weitere Artikel zu Fernunterricht:

Lerninhalte für Fernunterricht

Wir lassen Sie auch beim Fernunterricht nicht im Stich: Deswegen wurde im Lehrmittelbereich eine neue Kategorie mit allen PDFs erstellt, welche sich zum Selbststudium eignen.

Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.