Seterra: Erdkunde-Spiele

Es gibt geografische Orientierung und Allgemeinwissen, welche Schülerinnen und Schüler auswendig lernen müssen, da kommt niemand drum herum. Seterra unterstützt beim Lernen mit mehr als 200 Übungen in 34 verschiedenen Sprachen.

 

Das Angebot

Zu verschiedenen Ländern, Kontinenten und der ganzen Welt stehen Übungen bereit, in welchen die Kinder gesuchte Länder, Städte, Seen, Berge und vieles mehr in Karten anklicken müssen. Für die Schweiz stehen zum Beispiel Spiele zu Flaggen, Kantonen, Nachbarländern, Seen und Städten bereit. Der Erfolg wird am Schluss in Prozenten ausgewiesen. Um den Wettbewerb etwas anzufeuern wird auch die benötigte Zeit gestoppt.

 

Auf Anhieb gekonnte Aufgaben werden weiss markiert, solche, welche zuerst fehlerhaft waren gelb.

Kostenfrei

Die Web-Spiele sind kostenfrei. Obschon man ein Login erstellen kann, hat man nicht viel davon: Gegen einen monatlichen Beitrag wird die Werbung entfernt. Dafür muss man sich immer einloggen.

 

App für mobile Geräte

Mehr Funktionen bietet die kostenpflichtige App für iOS und Android. Hier können die Kinder gegen Klassenkameraden antreten. Lernstände werden gespeichert. Die App kommt auch mit einem zusätzlichen Lern-Modus.

 

Fazit

Seterra ist eine gelungene Sammlung an geografischen Lernspielen. Nichts neues, aber stabil, übersichtlich und intuitiv. Sollten die Schülerinnen und Schüler geografische Orientierung lernen müssen, dann mit einem virtuellen Lerncoach wie diesem Tool hier.

 

Zum Onlinetool

Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.