Onlineausstellungen im Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum in Berlin ist ein Besuch wert. Doch auch virtuellen Besuchern aus der Ferne wird einiges geboten.

Virtuelle Ausstellungen

Die 17 virtuellen Ausstellungen sind Teil eines Projektes von Google. Jede Online-Ausstellung kommt mit Bildern und Informationen daher. Kernstück sind aber die VR-Videos, welche im Browser angesehen werden können. Während des Vortrages können die Besucher den Blick frei wandern lassen. Noch eindrücklicher werden diese Filme mit VR-Brillen. Sie stehen alle in englischer und deutscher Sprache zur Verfügung.

Die beliebteste Online-Ausstellung ist wohl jene des Brachiosaurus. Mittels VR wird er zum Leben erweckt.

Kennen Sie schon diese Lehrmittel?

Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar