Zusammenänge in Kreisläufen animieren

Die Zusammenhänge in Kreisläufen lassen sich am besten animiert erklären. Mit diesem Tool sind Kreisläufe schnell erstellt.

Das Tool

Eine Registrierung ist nicht notwendig, gleicht zu Beginn wird man anhand des Beispieles von Füchsen und Hasen in das Tool eingeführt.

Mit dem Stifttool werden Kreise für die Elemente gezeichnet. Diese werden beschriftet und mit einer Farbe versehen. Zum Schluss verbindet man die Kreise und definiert, ob es sich um eine “mehr” oder “weniger” Beziehung handelt. Erklärende Texte können hinzu gefügt werden. Mehr Einstellungen sind nicht möglich. Damit lassen sich aber sehr komplexe und verzweigte Beziehungen erstellen.

Die interaktive Grafik wird per Link geteilt oder per Code in der Seite eigebettet. Das sieht dann so aus:

Bei der Animation strömen Pfeile durch die Grafik. Die Punkte werden vollfarbig oder leer um darzustellen, wie viel von diesem Element vorhanden ist.

Fazit

Das Tool wird selten zum Einsatz kommen, da es sehr spezifisch ist. Wenn aber, dann ist es die perfekte Lösung dafür.

Kennst du dieses Lehrmittel schon?

Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar